swopper Platzhirsch: Ab jetzt hat Heimat wieder Style!

 

Seine Genialität ist seine Radikalität.

Schon auf den ersten Blick fällt beim swopper der Unterschied zu herkömmlichen Bürostühlen auf: Sein radikales Konzept verzichtet auf konventionelle Komfortmerkmale wie Arm- oder Kopflehnen, die Bewegung verhindern und auf Dauer krank machen.

Der weltweit erste 3D-Aktiv-Sitz swopper hingegen fördert und fordert dank seiner patentierten 3D-Technologie gesundes, bewegtes Sitzen mit häufigen Positionswechseln. Die Vorteile liegen auf der Hand. Oder besser gesagt, ganz auf Seiten des Be-Sitzers: Schluss mit Rückenschmerzen und Verspannungen, hin zu mehr körperlicher Gesundheit, gesteigertem Wohlbefinden und höherer Leistungsfähigkeit.

Sechs Vorteile. Einfach gut.

Immer richtig sitzen.

Der swopper fördert ständige Haltungswechsel. Sie richten sich automatisch öfter auf. Und weil der swopper Ihren Bewegungen folgt, bleibt Ihr Rücken gerade – auch wenn Sie sich einem Tisch zuneigen.

 

Kreislauf und Stimmung kommen in Schwung.

Beim Swoppen richtet sich der Oberkörper auf, das Zwerchfell ist frei, der Kreislauf kommt in Schwung. Das ist nicht nur gesund, sondern macht richtig gute Laune.

 

Gut für die Bandscheiben.

Durch die 3D-Bewegung des swoppers entfallen einseitige Druckbelastungen der Bandscheiben. Swoppen hält die Bandscheiben gut ernährt, elastisch und gesund.

 

Venenleiden aktiv vorbeugen.

Der swopper-Sitz ist konvex geformt. Das verhindert Druckstellen und Stauungen. Das Sitzen-in-Bewegung fördert den aktiven Rücktransport des Blutes zum Herzen.

 

Training für die Muskulatur.

Beim Swoppen bleibt Ihr ganzer Körper in Bewegung. Das stärkt die Bauch-, Rücken- und Beinmuskulatur und verhindert viele Rückenschmerzen.

 

Bänder und Gelenke fit halten.

Durch das aktiv-dynamische Sitzen bleiben auch die Gelenke stets in Bewegung. Das fördert die Bildung der Gelenkschmiere, strafft Bänder und Sehnen und beugt Gelenkerkrankungen vor.